Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

mJB - Spiel spät gedreht

Drucken

TSV Denkendorf - HB Filderstadt 27:29 (15:11)

Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt nur mit einem Wechselspieler an, und trotzdem gehörte die erste Hälfte klar den Hausherren. Die Gäste waren überhaupt nicht auf Empfang und leisteten sich einen Fehler nach dem Anderen. Dass der Rückstand zur Halbzeit nicht höher ausfiel haben wir unserem stark haltenden Torwart zu verdanken. Für den zweiten Durchgang war Besserung angesagt und eine deutliche Leistungssteigerung ausgerufen. Doch es war zunächst das gleiche Bild; haarsträubende technische Fehler, trotz klarer Abschlussmöglichkeiten. In der 30 Minute war Denkendorf bis auf sechs Treffer weggezogen und es sah nach einem Debakel aus. Doch zur Verwunderung Aller, kämpften sich die Filderstädter Stück für Stück näher ran. In der 35 Minute, beim  Stand von  22:17, setzten die Gäste zu einem 6:0 Lauf an, gingen in der 43.Minute mit 22:23 in Führung, und liesen sich weder durch die Auszeit der Denkendorfer, noch durch die eigene 2-Minuten-Strafe, aus dem Spiel bringen. Wichtig war in dieser Phase auch wieder unser Torwart, der den Hausherren mehrere klare Abschlüsse weg nahm und so die Moral der Mannschaft stärkte. Denkendorf konnte zwar noch einmal ausgleichen, aber Filderstadt erhöhte wieder und lies sich den knappen Vorsprung nicht mehr nehmen. Ein wichtiger Sieg, durch den wir mit dem Tabellenführer Rot-Weiß-Neckar punktgleich sind.

Es spielten: Timo (Tor), Julian (7), Noah (4), Florian (2), Tim Luca (8), Emil (7), Linus, Luis (1),




 

125 Jahre TSV

125 Jahre
TSV 1899 Bernhausen e.V.
Logo 125 Jahre TSV 1899 Bernhausen e.V.
Details zum Jubiläum und der lila Woche auf der
Homepage des
TSV 1899 Bernhausen e.V.
(externe Seite)

Nächste Termine

Keine Termine

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 47 Gäste online