Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Lebenslauf

Das Sponsoringteam stellt sich vor

Drucken
Wir, das neu ins Leben gerufene Sponsoringteam: jung – dynamisch - motiviert, gehen an den Start.
 
Jana Eisele - Spielerin Damen
Fabio Campitelli - Spieler Herren
Raffael Harer - Spieler Herren u. stellvertretender Kassier
Madeleine Ade - Spielerin Damen u. 1. Vorsitzende
 
Sie möchten gerne Sponsor der HBF werden?
Sie kennen jemanden, der gerne Sponsor werden möchte?
Sie haben gute Ideen?
Sie sind bereits Sponsor und haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
 
Kontaktieren Sie uns:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

Neues von der Jahreshauptversammlung

Drucken

Schon gehört, dei der Jahreshauptversammlung der HB Filderstadt am 07.03.2018 wurde die Madeleine Ade einstimmig zur neuen Vorsitzenden der HBF gewählt. Das Amt der Presse wird künftig durch die Christine Behrens betreut.

Ein ausführlicher Bericht zur Jahreshauptversammlung folgt in den nächsten Tagen.

 

Der Sport im Fokus

Drucken

Neben dem Fördertraining wird künftig die Trainer-Betreuer-Sitzung kurz TBS bei welcher bisher nur Jugendtrainer anwesend waren auf alle Trainer der HBF ausgweitet. Wo man bisher über organisatorische Dinge gesprochen hat, wird man künftig den Fokus auf das sportliche legen. Gerade die Trainer sind sich einer Meinung, dass organisatorische Themen per Mail oder Whats App abgearbeitet werden müssen. Die künftige TBS soll dazu dienen um sich in sportlichen Themen vom Kinder- bis zum Aktiven-Handball aus zu tauschen und genau hier den Handball bei der HBF zu verbessern.

 

Saisonrückblick 2016/2017

Drucken

Alle Mannschaften aus dem aktiven Bereich und aus der Jugend haben ihre offizielle Runde beendet.
Vor allem im aktiven Bereich war es keine leichte Saison, und dennoch war der Rückhalt durch die Zuschauer immer vorhanden.

Ergebnisse Aktive

Die Damen haben in der Kreisliga den 8. Platz belegt.
Die Herren 2 in der Kreisliga C den 6. Platz und die Herren 1 stehen in der Kreisliga B auf dem vorletzten Tabellenplatz, was aktuell Relegation bedeutet. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

Ergebnisse Jugend

Die männliche A-Jugend belegte den dritten Platz in der Kreisliga A.
Die weibliche A-Jugend belegte den siebten Platz in der Bezirksklasse.
Die männliche C-Jugend belegte mit 28:0 Punkten souverän den ersten Platz in der Kreisliga A.
Die weibliche C-Jugend belegte den neunten Platz in der Kreisliga A.
Die männliche D-Jugend wurde in der Kreisliga C Vierter.
Die E1-Jugend belegte den zweiten Platz in Staffel 7, die E2 wurde Dritter in Staffel 9.
Die F-Jugend Staffel 2 wurde Dritter.

Und zum Schluss...

Die Handball Filderstadt mit den aktiven und den Jugend Mannschaften bedankt sich im Namen des Vorstands, aller Trainer sowie der Spielerinnen und Spielern ganz herzlich für die herausragend gute Unterstützung in der Saison 2016/2017 durch alle Sponsoren und Unterstützer.
Ein riesiges Dankeschön geht außerdem an alle Fans und Angehörigen, sowie an die Eltern und Familien für die lautstarke Unterstützung auf den Tribünen und die Hilfe bei den Hallendiensten und sonstigen Gelegenheiten.

Die Handballabteilung blickt zuversichtlich in die neue Saison und freut sich auf ein Wiedersehen!

 

Jugendarbeit weiterentwickeln

Drucken
Am Samstag, den 04.03.2017 saßen wie schon im letzten Jahr erneut die Jugendtrainer und Ausschussmitglieder der HBF zusammen. Nach 9 Stunden voller neuer Ideen und großen Diskussionen war die dritte Klausurtagung zum Thema Jugend absolviert. Es ging gerade um die Themen welche schon im letzten Jahr auf den Weg gebracht wurden und es nun galt weiter zu entwickeln. Gerade das regelmäßige Fördertraining, den gemeinsamen Jugendwechsel, das Grundschulturnier und die Rahmentrainingskonzeption welche den Trainern die Leitlinie und Orientierungshilfe bei der Ausbildung der JugendspielerInnen vor gibt.
 
In diesem Jahr haben sich die Teilnehmer der Klausurtagung darauf verständigt künftig folgende Themen verstärkt an zu gehen:
- Übergreifendes Training um die JugendspielerInnen frühzeitig an die nächst höhere Altersklasse heran zu führen. Gerade auch der Übergang vom Jugend- zum Aktivenbereich.
- Kooperation Schule mit wiederkehrenden Events und einem Handball Camp
- und vielen anderen Dingen
 
Den Abend haben dann alle Beteiligten bei einem gemeinsamen Handballspiel des VFL Pfullingen ausklinken lassen um bei einem kühlen Getränk nochmals den Tag revue passieren lassen.
 
Danke an alle Beteiligten für einen erneut sehr ideenreichen Tag!
 

Jugendförderpreis: 2.Platz geht an die HBF

Drucken

Vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche werden honoriert.

Jubel am Bodensee, auf den Fildern und auf der Zollernalb: Die HSG Friedrichshafen-Fischbach, die HB Filderstadt und die JSG Balingen-Weilstetten belegten beim Jugendförderpreis 2016, den der Verein der Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg (FuF) in Kooperation mit dem Handballverband Württemberg (HVW) seit einigen Jahren alljährlich vergibt, die ersten drei Plätze. Damit verbunden sind drei Geldpreise – der Sieger erhält 1000 Euro, der Zweite 500 Euro und der Dritte 250 Euro.

Sieger HSG Friedrichshafen-Fischbach bietet in den Ferien ein Handball-Camp mit Ganztagesbetreuung und sportlichem Schwerpunkt für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren an. Dabei wird von der Frühbetreuung über eine sportlergerechte Verpflegung bis hin zum Camp-T-Shirt an alles gedacht. Kinder, deren Familien Sozialleistungen beziehen, dürfen kostenlos am Camp teilnehmen. Ihr Teilnehmerbeitrag wird von der Stadt Friedrichshafen übernommen. Zudem vergibt die HSG in Kooperation mit dem Sozialamt Friedrichshafen 15 Prozent der Camp-Plätze an Flüchtlinge. Die HSG spricht mit ihrem Camp Vereins- und Nicht-Vereinskinder an, ganz unabhängig von der sportlichen Vorerfahrung. Das nächste Camp findet in den Herbstferien statt.

Seit Jahren nimmt der Zweitplatzierte HB Filderstadt, zu dessen Einzugsgebiet sechs Grundschulen gehören, erfolgreich am Grundschulaktionstag des HVW teil. Da dieser Tag jedoch nur für die zweiten Klassen gilt, aber viele Zweitklässler eine Wiederholung wünschen, dürfen seit drei Jahren Schulmannschaften am Minispielfest des Vereins teilnehmen. In diesem Jahr hat sich der Verein entschlossen, ein separates Schulturnier auszurichten, das Anfang April erstmals stattfand und 2017 wiederholt werden soll, weil alle Kinder durchweg begeistert waren. Darüber hinaus veranstaltet der Verein ein Sommerferienprogramm in Kooperation mit dem Freizeit- und Erlebnisbad Fildorado an, wo im August jeden Montag und Mittwoch Beachhandball gespielt werden kann.

Unterschiedliche Aktionen für Kinder und Jugendliche präsentiert der Dritte JSG Balingen-Weilstetten an, bei denen sich der Nachwuchs im Handballsport einbringen und identifizieren kann. Damit will die JSG die Kinder dauerhaft für den Handballsport begeistern. So dürfen zum einen bei jedem Heimspiel der Bundesligamannschaft Kinder von Vereinen aus der Region mit den Profis einlaufen und das Spiel kostenlos anschauen. Zum anderen veranstaltet der TV Weilstetten jedes Jahr den Ceceba-Cup, ein Jugendturnier, an dem in diesem Jahr 130 Mannschaften teilgenommen haben. In den Sommer- und Osterferien gibt es bei der JSG dreitägige Handball-Camps, bei denen meist auch Bundesligaspieler mithelfen. Die Camps sind offen für alle Kinder aus der Umgebung. Zusätzliche finden jedes Jahr diverse Trainingslager und Turnierbesuche im In- und Ausland statt.

Der Verein der Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg wurde 2003 gegründet und hat mittlerweile mehr als 150 Mitglieder, darunter Prominente wie „Monsieur Handball“ Bernhard Kempa oder Markus Baur, Kapitän der Weltmeistermannschaft von 2007. Präsident ist Bernhard Bauer, Ehrenpräsident des HVW und ehemaliger Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB). Der Verein unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit im HVW seit seiner Gründung erheblich und hat für Projekte rund um den Nachwuchs in den vergangenen Jahren mehr als 100.000 Euro bereitgestellt.

Quelle: HVW, PI Hartmut Binder vom 03.08.2016,14:07

 

Mehr als (nur) Handball

Drucken

Die Verantwortlichen der HB Filderstadt sind sich einig, dass ein Verein nur aus einer guten Jugendarbeit heraus funktionieren kann. Aus diesem Grund organisierte man eine Klasurtagung zum Thema Jugendkonzept die den Grundstein der Jugendarbeit legen soll.

Am Samstag, den 21.02. fuhren Jugendtrainer und Vorstandsmitglieder ins verschneite Sonnenbühl. Sie nutzen den Tag um sich über Themen wie "Gutes & Schlechtes", Rahmenkonzeption, Spielerwechsel, Gewinnung neuer Jugendliche sowie anderen Themen der Jugendarbeit zu widmen. Den Abend ließen sie in Balingen beim gemeinsamen Handball gucken ausklingen.

Am Sonntag ließ man nochmals das erfolgreiche Wochenende revü passieren und verteilte die Ausarbeitung der Themen auf die Teilnehmer des Wochenendes. Denn eins ist auch klar, man kann nur gemeinsam Dinge verändern.

SAM_0160_kleiner

 

Neuer Mann an der Spitze der HB Filderstadt

Drucken

Bericht Jahreshauptversammlung – Neuwahlen

Nachdem vor einigen Monaten verkündet wurde, dass uns Sascha Balbach (1.Vorsitzender) und Tanja Haack (Öffentlichkeitsarbeit, Presse) aus berufsbedingten Gründen verlassen werden, war vorherzusehen, dass sich im Vorstand einige Änderungen bei den Neuwahlen ergeben.

Zukünftig wird Frane-Marijan Zaja der 1. Vorsitzende der HB Filderstadt und dessen Stellvertreter Daniel Kuhfs. Die Aufgaben des Jugendleiters übernimmt Jörg Schrubbe, der bisher Stellvertreter war. Ihn wird der 19jährige Justin Becker unterstützen, um selbst eines Tages als Jugendleiter heran zu reifen. Die Kasse wird durch Stefan Albrecht neu geführt und den bisherigen Stellvertreter Wolfgang Wild. Die Leitung über die Spieltechnik bleibt bei Sven Willmann der durch Frank Lippke (bisher Jugendleiter) im Bereich Jugend unterstützt wird. Die Leitung über die Schiedsrichter übernimmt künftig Andy Schweizer. Die Aufgaben des Webmasters bleiben zusätzlich zu seiner Aufgabe als Kassier bei Stefan Albrecht. Die Runde des Vorstands wird komplettiert durch die neue Dame an der Presse, Christine Behrens und Ihrem Stellvertreter Marcel Bergner, der zudem als Zeugwart weiter fungiert.

Vorstand auf einem Blick:

vorstand 2015

1.Vorsitzender                       Frane-Marijan Zaja

Stellv. Vorsitzender               Daniel Kuhfs

Jugendleiter                          Jörg Schrubbe

Stellv. Jugendleiter               Justin Becker

Kassenwart                           Stefan Albrecht

Stellv. Kassenwart                 Wolfgang Wild

Spieltechnik                           Sven Willmann

Stellv. Spieltechnik                Frank Lippke

Presse                                   Christine Behrens

Stellv. Presse/ Zeugwart       Marcel Bergner

Schiedsrichterobmann          Andy Schweizer


Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen der HB Filderstadt Mitglieder.

 

Wer ist eigentlich Frane-Marijan Zaja?
Frane ist 26 Jahre alt, seine Wurzeln stammen aus der Handballnation Kroatien, jedoch ist er in Filderstadt geboren. Er hat im vergangenen Jahr erfolgreich sein Studium als Bauingenieur beendet und steckt bereits als Bauleiter voll im Berufsleben.

Zur „besten Sportart der Welt“ wie er sie selbst nennt, kam Frane in der D-Jugend von der Sportart Fußball. Als 16. Jähriger absolvierte er erfolgreich die Schulung zum Schiedsrichter. Dieser Tätigkeit ging er noch bis vor drei Jahren nach, ehe ihn zwei Kreuzbandrisse im linken Knie zu einer längeren Pause zwangen. Doch einfach mit dem Handball aufhören, war keine Option für Ihn, so dass er sich als Trainer der Jugendarbeit widmete. Zur Zeit trainiert er die mJA noch bis zum Saisonende. Künftig wird er sich als Mittelmann der Ersten Mannschaft und 1. Vorsitzender der Handball Filderstadt einer neuen, weiteren Aufgabe stellen.

 

Neugründung der Frauenmannschaft

Drucken

Im 1. Jahr nach der Neugründung der HB Filderstadt gewinnt der Verein genügend handballbegeisterte Frauen, um in der kommenden Saison mit einer aktiven Frauenmannschaft in die Saison zu gehen. Weitere Details erfahren Sie Anfang September an dieser Stelle.

 

Gewinner kreative Logo-Vorschläge

Drucken

Wir suchen das neue Logo der HB Filderstadt“ mit diesem Motto wollten die Funktionäre der neuen Spielgemeinschaft zwischen dem TSV Sielmingen und TSV Bernhausen seine Mitglieder dazu bewegen dem Zusammentritt ein neues und gemeinsames „Gesicht“ zu geben. Weit über 30 Logo-Vorschläge sind eingegangen und zahlreiche Mitglieder haben fleißig in Facebook für ihren Favoriten abgestimmt.

Am Schluss war es ein knapper Sieg für den „Handballer im Wappen der Stadt Filderstadt“ von Frane Zaja.

Unter allen fleißigen und kreativen Malern wurden Tickets für die Bundesligaspiele des Frisch auf Göppingen und dem TV Bittenfeld verlost. Kurz vor Weihnachten machen nun auch die Funktionäre ihren Mitgliedern eine tolle Bescherung, in dem sie die glücklichen Gewinner verkündet.

1. Preis = 2 Sitzplatzkarten für das Spiel des Frisch auf GP gegen den HSV Handball am Samstag, den 08.03.2013 geht an Marius Lippke

2. Preis = 2 x 2 Sitzplatzkarten für das Spiel Neuhausen/Erms gegen Bittenfeld am Freitag, den 28.02.2013 gehen an Petra Wehinger und Freddy Budde

 


Seite 1 von 2

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 81 Gäste online