Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

M1 Umkämpftes Derby endet mit Sieg der HB

Drucken

EK Bernhausen 2 - HB Filderstadt 27:28 (15.17)

Nach der Faschingspause ging es am vergangenen Samstag in das Rückspiel gegen den Gastgeber EK Bernhausen 2. Das Hinspiel konnte nach ausgeglichenem Start am Ende relativ deutlich gestaltet werden, somit war davon auszugehen, dass sich das Team des EKs für die Niederlage im Hinspiel revanchieren wollte. Die Vorahnung wurde direkt nach Anpfiff mit einer außerordentlich offensiven Abwehrformation des EKs untermauert. Trotz der ungewöhnlichen Aufstellung schaffte es das Team der HB die richtigen Lösungen zu finden, den gegebenen Raum in Tore umzumünzen und einen kleine Startvorsprung zu erzielen. Im Anschluss daran entwickelte sich die Partie zu einem Spiel des starken Rückraums des EKs gegen eine nach individueller Lösung suchenden HB Filderstadt. Das beide Team ihre Hausaufgaben machten, zeigte auch der Blick auf den Spielverlauf über ein 2:4 (7“) ging es über ein 9:9 (15“) mit einem 15:17 in die Halbzeitpause.

 Zurück aus der Kabine fanden die Gegner besser in die Spur und konnten in der 35. Minute erstmals in Führung gehen, in dieser Phase gelang es der HB die beiden Führungstreffer des EKs auszugleichen und anschließend mit einem kleinen 3-Tore Polster in die letzten zwanzig Spielminuten zu gehen. Der weitere Spielverlauf zeigte, dass eine rote Karte für den gegnerischen Keeper nicht immer zum Vorteil wird. Mehrere frei vergebene Abschlüsse und zwei technischer Fehler hintereinander verhinderten, dass das Spiel frühzeitig entschieden wurde.  Stattdessen kämpfte sich der Hausherr von einem 20:24 auf ein 27:27 in der 56. Minute heran und hatte die Chance das Spiel zu drehen. Drei Minuten vor Schluss gelang es der HB nochmal in Führung zu gehen, das Spiel war dennoch nicht entschieden, eine weitere Zeitstrafe gegen die Grünhemden und der letzte Angriff für den EK versprachen Spannung. Glücklicherweise konnten die letzten 20 Sekunden unbeschadet überstanden werden und somit der 11. Sieg im 11. Spiel eingefahren werden.

Weiter geht es für die Männer der HB mit einem Doppelpack, am Mittwoch 11.03. gastiert der TSV Köngen 2 in der SHS- Halle, Spielbeginn ist um 20:30 Uhr. Am darauffolgenden Sonntag, 15.03. geht es um 15:00 Uhr direkt in das nächste Topspiel gegen den SV Vaihingen, beide Partien versprechen gute, spannende Partien auf Augenhöhe zu werden. Daher freuen wir uns auf zahlreiche Unterstützer die uns helfen die Punkte zu behalten.




 

Nächste Termine

Keine Termine

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 50 Gäste online