Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

M2 – Verdienter Heimsieg

Drucken

HB Filderstadt 2 - TB Neuffen 2  23:21 ( 9:9 )

Im Gegensatz zum Auswärtsspielt in Denkendorf, waren die Filderbuben von Anfang an hellwach und verteidigten konzentriert in der Abwehr und spielten sich im Angriff gute Wurfpositionen heraus. Der Lohn war in der 11 Minute eine 4 Tore Führung ( 5:1 ). Leider schlichen sich dann immer wieder Fehler ins Angriffsspiel ein und die Mannschaft aus Neuffen konnte in der 18. Minute das erste Mal ausgleichen zum 6:6. In den nächsten 10 Minuten lief bei der M2 rein gar nichts mehr zusammen. Dennoch konnte man mit einem 9:9 in die Halbzeit gehen.

Für die 2. Halbzeit war die Marschroute klar. Es musste in der Abwehr ein Zahn zugelegt werden um den wurfgewaltigen Rückraum und das Zusammenspiel mit dem Kreis besser in den Griff zu bekommen. Dies gelang den Filderbuben, doch leider blieben Unkonzentriertheiten im Angriff und das Spiel wog hin und her bis zu 44 Minute ( 15:15 ). Jetzt starteten die Filderbuben einen erneut einen 5:1 lauf und konnten sich trotz 2 Minuten Strafen auf 20:16 absetzten ( 50 Minute ). Wer jetzt dachte, dass die Moral der Jungs aus Neuffen gebrochen war, täuschte sich gewaltig. Neuffen kämpfte sich Tor um Tor wieder ran und erzielte in der 56. Minute den Anschlusstreffer zum 21:20. Die Auszeit der HB Filderstadt folgte und die Sinne wurden nochmal geschärft. Schön herausgespielte Tore durch Sven Willmann und Raffael Harer waren die Folge und eine 3 Torführung wurde herausgespielt. Neuffen konnte noch auf zwei Tore verkürzen. Am Ende stand verdient der erste Heimsieg mit einem 23:21 auf der Anzeigetafel.




 

Nächste Termine

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 63 Gäste online