Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

F2 – Die HB Filderstadt immer in Rückstand

Drucken

HB Filderstadt 2 – TSV Grabenstetten 2 13:37 (6:21)

Der TSV Grabenstetten 1913 führt vor knapp 50 Zuschauern in der ESG Sporthalle in Filderstadt über die kompletten 60 Minuten und gewinnt verdient das Auswärtsspiel bei der HB Filderstadt. Überragende Akteurin auf Seiten des Auswärtsteams ist dabei Sina Endele, der 8 Tore gelingen.

Die Mannschaft des TSV Grabenstetten 1913 war durch Coach Frank Engelbrecht bestens vorbereitet und lag über die gesamte Spieldauer in Führung. Zwischenzeitlich konnte man sich sogar mit vierundzwanzig Toren absetzen. Erst in der 4. Spielminute konnte das Heimteam den ersten Treffer verbuchen. Der Schiedsrichter der Partie, David Bayer, beendete die einseitige erste Halbzeit mit einem Halbzeitstand von 6:21. In der ersten Halbzeit war beim TSV Grabenstetten Laura Wahl mit 5 Toren die erfolgreichste Goalgetterin.

Nach dem Seitenwechsel konnte die HB Filderstadt sich leicht steigern und vermied leichtsinnige Fehler aus der ersten Halbzeit. Das hinderte das Team von Frank Engelbrecht jedoch nicht daran, die Führung weiter auszubauen. Die höchste Führung von 12:36 erzielte die Nummer 8: Rebecca Pfänder. Auf Seiten des Heimteams waren in der zweiten Halbzeit Julia Nitschke und Katja Rieger mit jeweils 2 Toren die erfolgreichsten Schützinnen. Auf der Gegenseite traf die überragende Sina Endele 5 Mal und schraubte damit ihr Torekonto auf insgesamt 8 Tore hoch.

Nach 60 Minuten konnte sich das Gästeteam über einen souveränen 13:37 Auswärtssieg freuen und mit 2 Punkten die Heimreise antreten.




 

125 Jahre TSV

125 Jahre
TSV 1899 Bernhausen e.V.
Logo 125 Jahre TSV 1899 Bernhausen e.V.
Details zum Jubiläum und der lila Woche auf der
Homepage des
TSV 1899 Bernhausen e.V.
(externe Seite)

Nächste Termine

Keine Termine

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 93 Gäste online