Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

M1 – Führung aus der Hand gegeben

Drucken

HB Filderstadt - SV Denkendorf 2 20:25 (14:11)

Im neunten Saisonspiel ging es für die erste Mannschaft aus Filderstadt in der Sielminger Sporthalle gegen die zweite Mannschaft aus Denkendorf. Nach dem knappen Sieg in Vaihingen in der letzten Woche sollten die nächsten Punkte gegen den Tabellennachbarn eingefahren werden.

Die ersten 20 Minuten waren auf Augenhöhe. Die Führung wechselte immer wieder die Seite, wobei sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte (8:8). Die erste 3-Tore-Führung für die Filderstädter erstand aus einer Serie aus einfachen Toren (11:8). In der Abwehr trat die Mannschaft geschlossen auf und machte es so den Denkendorfern schwer, einfache Tore zu werfen. Bis zur Halbzeit konnte diese Führung in einem weiter relativ ausgeglichenen Spiel standhalten (14:11).

Die zweite Halbzeit startete wieder mit einem ausgeglichenen Spiel, indem die Männer der HBF ihre Führung zunächst halten konnten (19:15). Ab der 42. Minute änderte sich das Spiel allerdings grundlegend. Leider gelang es der Mannschaft bis zum Spielende nur noch ein einziges Tor zu erzielen. Grund dafür waren viele technische Fehler, überhastete Abschlüsse und wenig Ideen im Angriff. Außerdem konnten die Gegner aus Denkendorf in der eigentlich starken Abwehr immer mehr Lücken für freie Abschlüsse finden, sodass das Spiel mit 20:25 aus der Hand gegeben wurde.

Das nächste Spiel gegen HSG Ebersbach/Bünzwangen 2 findet am Montag (6.12.) um 20.20 Uhr in der Sielminger Sporthalle statt. Dort will die Mannschaft die Fehler aus dem letzten Spiel abstellen und sich von einer anderen Seite zeigen.




 

Nächste Termine

Follow us on...

Facebook
Instagram

Who's Online

Wir haben 77 Gäste online