Handball Filderstadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Einladung Kelly-Beach-Cup 2016

Drucken

plakat_kelly_beach_cup_2016_hdHiermit möchten wir Euch ganz herzlich zum 3. Kelly-Beach-Cup im Fildorado in Filderstadt am 16. und 17. Juli 2016 einladen.

Beim Kelly-Beach-Cup handelt es sich um eine Benefizturnier zu Gunsten der Kinderschutzorganisation Kelly-Inseln, welche sich seit Jahren um den Kinderschutz in Süddeutschland bemüht. Alle Spendengelder, welche im Rahmen des Beachturniers gesammelt werden, gehen in voller Höhe an die Kelly Inseln.

Das Beachturnier wird am Samstag, den 16.07.2016 ab 13.00 Uhr mit einem Sie/Er-Turnier für aktive Mannschaften starten. Am Sonntag, den 17.07.2016 findet dann das Turnier für A- und B-Jugend Mannschaften statt.

Neben dem Spass beim Beachen können sich die Mannschaften den ganzen Tag frei im Freibad amüsieren.

Das Fildorado wird mit einem Grill und einer Cocktailbar für Euer leibliches Wohl sorgen.

Die Anmeldung gibt es hier: Einladung Kelly 2016

 

Bernhauser Bank und Filderstadt Cup am 09./10.07.2016

Drucken

HB Filderstadt_BB-Cup2016_Logo_1200x599pxLiebe Handballfreunde,

auch dieses Jahr werden wir den Bernhauser Bank Cup und den Filderstadt Cup in gewohnter Weise durchführen.

Der Bernhauser Bank Cup für Mannschaften von der Württembergliga bis zur Bundesliga wird am Samstag, den 09.07.2016 stattfinden.

Am Sonntag, den 10.07.2016 veranstalten wir den Filderstadt Cup für Mannschaften von der Kreisliga bis zur Landesliga.

Veranstaltungsort ist wie gewohnt die Sporthalle am Eduard-Spranger-Gymnasium (ESG-Halle) in Filderstadt-Bernhausen.

Ansprechpartner für Turniermeldungen ist Frane Zaja ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 

Knapp am Sieg in Esslingen vorbei

Drucken

TEAM Esslingen - HB Filderstadt 17:16 (9:9)

Nach der eher wenig glorreichen Leistung gegen Altbach, präsentierten sich die HB Damen in dieser Partie völlig anders und zeigten ein durchaus ansprechendes Spiel.

Die Esslinger starteten sogleich mit einer 2:0-Führung, doch die Gäste von den Fildern spielten konzentriert weiter und konnten kurz darauf zum 3:3 ausgleichen (8. Minute). Nun hatten die Esslinger wieder den besseren Lauf – aber auch 4 Tore in Folge konnten die HB nicht beirren (7:3/15.min): die Absprache in der Abwehr wurde besser, bei Missverständnissen war Ute im Tor zur Stelle, und im Angriff wurden schöne Aktionen herausgespielt. So kamen die HBlerinnen wieder auf 7:6 heran (24.Min), und Esslingen nahm die Auszeit. Deren Effekt hielt nicht lange, und mit dem Pausenpfiff konnte Melly durch einen verwandelten Strafwurf den Gleichstand zum 9:9 erzielen; alles war noch offen.

Allerdings war die 2. Halbzeit mehr als ausgeglichen: nach 43 Minuten war Esslingen mit 14:13 vorn, nun konnte die HB 2 Treffer nacheinander erzielen und ging somit selbst 15:14 in Führung. Hier lag dann wohl der Knackpunkt der Partie - die HB verpasste es, sich abzusetzen. In den nächsten 10 Minuten fielen auf beiden Seiten keine Tore mehr, ehe Esslingen 3 x hintereinander erfolgreich war (17:15/59.Minute). In der noch verbliebenen Zeit konnte man das Ergebnis zwar verkürzen, aber leider nicht mehr drehen, und somit musste man sich am Ende mit 17:16 äusserst knapp geschlagen geben.

Es spielten:

U. Pfäffle; M. Günther (7/3), J. Petsonias (2), C. Behrens, A. Vorbach, J. Siebert (3), S. Dahler, P. Witzel, J. Eisele (2), J. Harer, S. Commerçon (1), J. Weller, M. Schäfer, M. Ade (1)

 

Nachtrag HB Damen – Niederlage gegen Altbach:

Drucken

HB Filderstadt – TV Altbach II 20:31 (8:16)

Bereits am 02.04. waren die Altbacher Werferinnen zu Gast in Filderstadt. Schnell zeichnete sich ab, dass die Serie der bisher in 2016 ungeschlagenen HB Damen hier wohl reissen könnte:

Die Gäste erspielten sich bereits in den ersten Minuten eine 4:0-Führung, ehe die HB nach knapp 8 Minuten den ersten Treffer erzielen konnte. Beim 5:7 (15.Minute) war die HB nahe am Gegner dran – doch durch vergebene 7 Meter (eigenes Pech) und diverse, nicht immer ganz nachvollziehbare Zeitstrafen (höhere Gewalt) konnte sich Altbach aber wieder absetzen. Zur Halbzeit lagen die Filderdamen deutlich mit 8:16 zurück.

Die ersten sechs (6!) Minuten der zweiten Halbzeit starteten mit fünf (5!) Zeitstrafen – 3 x für die HB, aber auch 2 x für die Gäste...

Dazwischen fielen doch auch noch ein paar Tore  (11:18), und nun vergab auch Altbach einen 7-Meter.

Insgesamt war das Spiel auf beiden Seiten von einigen technischen Fehlern geprägt, und sicherlich nicht immer schön anzuschauen. Allerdings war Altbach, nicht umsonst aktuell Tabellenführer, spielerisch deutlich überlegen, während den HB Damen an diesem Tag nicht viel einfallen wollte, um das Ergebnis zumindest freundlicher zu gestalten. Am Ende mussten sich die Gastgeberinnen mit 20:31 deutlich geschlagen geben.

Es spielten:

S. Gleixner; M. Günther (9/2), J. Petsonias (3/1), A. Vorbach, J. Siebert (2), S. Dahler (1), P. Witzel (1), J. Harer, S. Commerçon (2), M. Schäfer (1), M. Ade (1)

 

F1: HB Damen hellwach

Drucken

Nachtrag vom 16.3.2016:
HB Filderstadt - TSV Weilheim 27:21 (10:7)

Mit einem für die Filderstädter Damen unbequemen Gegener fand eine Mannschaft aus den Top 4 den Weg in die Sielmienger Halle. Da das Spiel verlegt wurde, hatte man das Vergnügen zu später Stunde unter der Woche zu spielen. 

Wurde man im Hinspiel noch von der gut eingestellten Mannschaft aus Weilheim fast überrannt, war der klare Auftrag für das Rückspiel, konzentriert und kompakt zusammenzustehen und die Chancen vorne zu nutzen.
Es begann ein vorsichtiges Abtasten, bei dem Weilheim genau zwei Mal in Führung gehen konnte (2. + 4. Min.). Danach lief alles für die Gastgeberinnen zusammen: Über ein 4:3 setzte man sich auf 10:7 kurz vor der Pause ab.

Die Trainer mahnten in der Pausenansprache die Mannschaft zu Ruhe, was sich alle zu Herzen nahmen. So  verliefen auch die zweiten 30 Min. ganz im Sinne der HB Frauen.
Schöne Zusammenspiele, eine hervorragend arbeitende Abwehr, die viele Ballgewinne schaffte und so über schnelle Tore zum Erfolg kam. Und eine bestens aufgelegte Melly, die fast beliebig traf.
Der Vorsprung wuchs rasant und beim Stande von 20:13 (44. Min.) war das Spiel entschieden, Weilheim konnte nur noch ein wenig Ergebnskosmetik betreiben. Besser hätte der Abend nicht laufen können! Damit holte man sich zwei wichtige Punkte, die zumindest für eine Zeit die HB Damen auf den vierten Platz brachte.

Es spielten:

U. Pfäffle, S. Gleixner; M. Günther (12/2), J. Petsonias (4), C. Behrens, A. Vorbach, J. Siebert (3), P. Witzel, J. Eisele (2), J. Harer, M. Schäfer (5), M. Ade (1)

 

1. Handball Grundschulturnier in Filderstadt

Drucken

Nach dem HVW-Grundschulaktionstagen im Oktober und dem 21.Minispielfest im November letzten Jahres wo bereits einige Grundschulen mit eigenen Teams vertreten waren, wurde die Idee des Handballturniers für die Grundschulen in Filderstadt geboren.
Am letzten Samstag, den 09.04. war es in der ESG-Halle dann endlich soweit, dass rund 100 Kinder aus 6 Filderstädter-Schulen in 13 Mannschaften und 4 Altersklassen ihr Geschick mit dem Ball in der Hand unter Beweis stellten. Man wählte mit dem Aufsetzerball eine abgewandte Form des Handballs, welche körperlos ist und das ganze etwas vereinfacht hatte. Dadurch wurde das ganze doch sehr spannend und man sah rund 230 Tore und viele tolle Aktionen. Neben den Spielen für die Kinder, konnten auch die Eltern sich an der Wurf wand oder bei der Geschwindigkeitsmaschine gegeneinander messen.
Bei der Siegerehrung wurde jedem Kind eine Urkunde übergeben und beim Blick in die Gesichter der Kinder wurde klar, dass wieder Mal ein toller Tag zu Ende gegangen ist. Wir danken der Bernhauser Bank und der Volksbank Filder über die Spende von 100 Handbällen an die Schulen, damit die Kids auch künftig im Sportunterricht zum Handball greifen können.

hbf schulturnier2016

 

 


Seite 1 von 3

Nächste Termine

Keine Termine

Jetzt Fan werden...

Who's Online

Wir haben 14 Gäste online